Man schreibt das Jahr 2012 nach Christus. Noch ist alles ruhig in Ebnat-Kappel. Doch der Schein trügt, ein kleines Organisationskomitee hat grosses und lautes vor. 


Nach dem Besuch des Alpen-Brevets beschliessen Chrigel Frey (ehemals privater Eventveranstalter und Getränke-Vertreter) und Brigitte Rüegg-Looser (ehemals Wirtin Partylokal Palais Extra) gemeinsam mit ein paar wenigen treuen Helfern eine Töffli-Rundfahrt durch das beschauliche Toggenburg zu organisieren.


So wurde am Samstag, 9. Juni 2012 zum ersten Mal die 2Takt-Challenge durchgeführt. Aufgrund der positiven Rückmeldung aus dieser ersten Plausch-Rundfahrt wurden dann auch 2013 und 2014 weitere Rundfahrten geplant und durchgeführt.


2014 hatte Chrigel Frey leider einen schweren Unfall und steht seit diesem Ereignis der Rundfahrt in den organisatorischen Belangen nicht mehr zur Verfügung. 

plakat2012.jpg

Um den Fortbestand der Rundfahrt zu sichern, nahm Kevin Rückmar ab 2015 gemeinsam mit neuen OK-Mitgliedern das Zepter in die Hand. Nachdem 2012 bis 2015 die Rundfahrten in privater Regie organisiert und auch finanziert wurden, haben die OK-Mitglieder und zahlreiche Helfer entschieden, für diesen Anlass ab 2016 einen eigenen Verein zu gründen. Im gleichen Jahr wurde auch entschieden, die Veranstaltung vom, etwas ausserhalb liegenden Palais Extra mitten ins Herz von Ebnat-Kappel, auf den Bahnhofplatz, zu verlegen. 


Diese Verlegung gab dem Anlass nochmal einen richtigen Schub, da wir auf einmal für jeden Ebnat-Kappler omnipräsent waren. Auch die immer zahlreicheren Töffli-Mitfahrerinnen und -Mitfahrer schätzen es sehr, dass dieser Anlass von der einheimischen Bevölkerung akzeptiert wird und freuen sich jeweils auf die Besucher, welche an der Strecke «fanen». 


Aus den bekannten Gründen konnte das geplante 10-jährige Jubiläum in Form des ersten Eidgenössischen Töfflitreffens ETT2021 im vergangenen Jahr nicht stattfinden. 


Damit das Jubiläum in diesem Jahr ordentlich geplant und auch durchgeführt werden kann wird auf das Nachholen dieses Grossanlasses verzichtet und das OK des ETT2021 aufgelöst.


Die kleinere Jubiläumsveranstaltung wird vom bisherigen OK-Team geplant und mit den zahlreichen, treuen Helfern durchgeführt.

kevin.jpg
flix.jpg
roman.jpg
hickert.jpg

Kevin Rückmar

Flix Frey

Stefan Hickert

Roman Frei